Rechte stellen sich Demo in den Weg

Der Protestzug musste kurz stoppen.

© lassedesignen - Fotolia

Bei den Protesten gegen Rechts in Herne gestern Abend hat sich eine kleine Gruppe den Demonstranten in den Weg gestellt. Die gut 20 Personen stammten laut Polizei aus dem "rechten Bereich". Sie hätten den Demonstrationszug auf der Bebelstraße kurz blockiert. Nach Aufforderung der Polizei sollen sie die Straße aber schnell wieder verlassen haben - und die Demo konnte weitergehen. Andere Zwischenfälle hat es nicht gegeben, insgesamt waren rund 300 Gegendemonstranten unterwegs.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo