Sänger Bernandt aus Bochum

Ich habe immer gedacht ich bin unverwundbar" - das hat der Bochumer Sänger Bernandt gedacht, bis er vor drei Jahren die Diagnose Krebs bekommen hat. Eine Schockdiagnose für den sportlichen jungen Mann.

© Radio Essen

Mittlerweile geht's im gut und er hat jetzt einen neuen Song veröffentlicht. Mit dem song will er Mut machen - sich selbst und allen anderen. Unsere RC-Reporterin hat mit ihm über seine Musik gesprochen und wie wichtig die für ihn in der schweren Zeit war. Das Geld, das er mit dem Song einnimmt, geht komplett an eine Organisation für krebskranke Kinder. Sein Song heißt Stein und soll anderen erkrankten Mut machen. Für Bernandt ist das Lied etwas ganz besonderes und er hofft, dass er die Menschen damit erreiche kann.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo