Schock auf dem Wiescher Friedhof

Unbekannte stören Totenruhe

Die neuen Kolumbarien auf dem Südfriedhof an der Wiescherstraße.
© Radio Herne

Auf dem Wiescher Friedhof haben Unbekannte am Wochenende drei Urnen entwendet. Entdeckt wurde die Tat am Sonntagmorgen von Besuchern des Friedhofs. Drei Fächer waren geöffnet und die Urnen fehlten. Mitarbeiter des Grünflächenamtes fanden eine Urne in unmittelbarer Nähe der Kolumbarien, eine weitere etwas weiter entfernt. Beide Gefäße wurden wieder eingesetzt und das Fach verschlossen. Trotz einer großen Suchaktion fehlt von der dritten Urne noch immer jede Spur. Es sei nicht auszuschließen, dass die Täter sie in einem der Teiche am Friedhof versenkt haben, heißt es. Für die Kripo liegen gleich zwei Straftaten vor: Diebstahl und Störung der Totenruhe.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo