Schüler mit ausländischen Wurzeln

Viele Herner Schüler haben einen Migrationshintergrund.

© Dmitry Vereshchagin - Fotolia

Fast jeder zweite Schüler in Herne und Wanne-Eickel hat eine Zuwanderungsgeschichte. Das haben die Landesstatistiker mitgeteilt. Die Quote ist gegenüber dem Vorjahr leicht angestiegen Am höchsten ist deren Anteil an den Herner Gesamtschulen mit über 65 Prozent. Mit den Zahlen liegt Herne deutlich über dem Schnitt in NRW. Landesweit haben etwas mehr als ein Drittel aller Schüler ausländische Wurzeln.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo