Schulhöfe und Spielplätze in dieser Woche noch offen

Die Stadt hat verschiedene Daten für Lockerungen in der Corona-Krise bekanntgegeben. Darunter auch die Öffnung von Schulhöfen und Spielplätzen.

Gesperrter Spielplatz während der Corona-Krise
© Margref

Die Stadt Herne macht den nächsten Schritt bei der Lockerung der Corona-Maßnahmen. Sie öffnet die Spielplätze und Schulhöfe ab Donnerstag (7. Mai) wieder. Ab diesem Tag dürften dort wieder Kinder spielen. Eltern bzw. Begleitpersonen müssen aber weiterhin zueinander den Abstand von 1,5 Metern halten. Damit solle verhindert werden, dass sich mehrere Elternteile zusammen auf eine Bank setzen, erklärte die Stadt gegenüber Radio Herne.

Auch Museen und VHS öffnen wieder

Schon früher machen die Museen in unserer Stadt wieder auf. Sowohl das Archäologiemuseum als auch das Emschertalmuseum mit seinen Häusern Heimatmuseum und Schloss Strünkede werden schon am Dienstag (5. Mai) wieder öffnen. Auch hier gibt es Vorgaben, zum einen muss der Mindestabstand gewahrt werden und Besucher und Mitarbeiter müssen einen Mund-Nase-Schutz tragen. Die VHS will dagegen ab kommender Woche Montag (11. Mai) wieder ihre Türen aufmachen. Allerdings nur für bestimmte Kurse, bei denen sich die Hygienemaßnahmen umsetzen lassen.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo