Schuss in Horsthausen (Update)

Ein Mann wurde durch einen Schuss am späten Mittwochabend schwer verletzt. Einer der Tatverdächtigen stellte sich noch in der Nacht.

© chalabala - Fotolia

Auf der Gneisenaustraße in Horsthausen wurde am späten Mittwochabend ein Mann durch einen Schuss schwer verletzt. Laut Polizei wurde ein 31-jähriger Herner von einer Kugel ins Bein getroffen und schwer verletzt. Er sei inzwischen operiert worden und außer Lebensgefahr. Zeugen sahen, wie anschließend drei Männer in einem Auto flüchteten. Einer des Trios habe sich laut Polizei in der Nacht gestellt, habe aber bislang noch kein Geständnis abgelegt. Nach den anderen beiden wird weiter gefahndet. Zu den Hintergründen der Tat kann die Polizei noch keine Angaben machen. Eine Mordkommission ermittelt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo