So läuft der Probealarm-Tag in Herne

Sirenen hört man in Herne höchstens aus Nachbarstädten.


© Alexandra Roth / Funke Foto Services

Über die Warn-App NINA gibt es für heute eine Probewarnung. Herne beteiligt sich damit am Warntag NRW. Um 10 Uhr wird vom Land NRW eine Warnung ausgelöst, die auf den Handys mit der NINA-App erscheint. Ein Sirenensignal oder Lautsprecherdurchsagen wird es aber nicht geben - es kann aber sein, dass man bei uns die Signale aus anderen Städten hört. Die Stadt und das Land NRW wollen mit der Probewarnung das Bewusstsein für verschiedene Warnmöglichkeiten, zum Beispiel Unwetter, schärfen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo