Sodinger Schulen ohne Breitbandanschluss

SPD im Bezirk fordert Zeitplan

© kubais - Fotolia

Die SPD-Bezirksfraktion Sodingen fordert den Anschluss der weiterführenden Schulen im Bezirk an das Breitbandnetz. Dies habe die Stadtverwaltung bislang komplett versäumt, heißt es. Dadurch seien die Schulen erheblich benachteiligt, auch, was die Ausstattung und weitere Entwicklung in Sachen Digitalsierung angehe. Aus Sicht der SPD-Bezirksfraktion ist es unverzichtbar, nun endlich einen Zeitplan zu entwickeln um das Otto-Hahn-Gymnasium, die Mont-Cenis Gesamtschule und die Realschule Sodingen ans Breitbandnetz anzubinden. Denn nur so könne die heutige und und zukünftge technische Ausstattung voll genutzt werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo