Spaziergang "besorgter Bürger" und Gegendemo heute in Herne

Die Polizei will mit einem Großaufgebot in der Herner Innenstadt anrücken.

© Danny Meyer - Fotolia

Keine rechte Bürgerwehr - unter diesem Motto gibt es heute Nachmittag eine Demo in der Herner Innenstadt. Sie richtet sich gegen einen ebenfalls für heute angekündigten Spaziergang sogenannter "besorgter Bürger".

Ein Spaziergang, der bereits zum dritten Mal in der Herner Innenstadt stattfinden soll. Am vergangenen Dienstag waren es rund sechzig Leute, heute werden noch mehr erwartet. Nach allem, was man weiß, soll so gegen die Flüchtlingspolitik protestiert werden. Die Polizei hat den Verdacht, dass mit dem nicht angemeldeten Spaziergang das Versammlungsrecht verletzt wird und behält sich eine Auflösung der Veranstaltung vor. Deswegen, und auch um mögliche Auseinandersetzungen mit den Gegendemonstranten zu vermeiden, kommt die Polizei heute mit einem starken Aufgebot zur Bahnhofstraße. Der Spaziergang beginnt um 18 Uhr an der Kreuzkirche, die Gegendemo eine halbe Stunde vorher am Robert-Brauner-Platz.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo