"Spin" startet in Herne

E-Scooter sind wieder ausleihbar


© Stadt Herne - Thomas Schmidt

In Herne und Wanne-Eickel stehen ab sofort neue E-Scooter bereit. Die amerikanische Ford-Tochterfirma "Spin" hat mit der Stadt einen Kooperationsvertrag geschlossen. Im Stadtgebiet sollen dauerhaft 100 bis 150 Roller angeboten werden. An einigen Hotspots wie dem Hauptbahnhof Wanne-Eickel, dem Herner Bahnhof und den Rathäusern Herne und Wanne stehen bereits einige. Die funktionieren, wie die Roller vom alten Anbieter auch, über eine entsprechende App. Neu ist, dass die Roller keine Aktivierungsgebühr kosten, dafür kostet eine Fahrt 30 Cent pro Minute. Ziel ist, dass die Leute die Scooter in erster Linie für kurze Strecken nutzen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo