Stadt bekommt Geld für Gysenberg-Modernisierung

Die Hoffnungen der Stadt zum Gysenberg haben sich erfüllt.

© Radio Herne

Fünfeinhalb Millionen kommen von EU und Land für eine Umgestaltung und Modernisierung des Revierparks. Zum Beispiel sollen neue Attraktionen für die Bereiche Sport, Spiel und Freizeit entstehen. Insgesamt werde der Park anziehender für Besucher, verspricht Oberbürgermeister Frank Dudda. Für ihn ist der Gysenberg ein echter Schatz im Herzen des Ruhrgebiets und das nicht nur für Herne. NRW-Umweltministerin Heinen-Esser hat den offiziellen Förderbescheid überreicht, damit kann das Projekt jetzt auch losgehen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo