Stadt bittet Bürger, Bäume zu gießen

Gießen - das ist in diesen Tagen wieder eine der Hauptaufgaben beim Grünflächenamt.

Bei Werten von fast 40 Grad verdunstet tagsüber allerdings viel von dem Wasser. Die Stadt bittet deswegen auch alle Anwohner, zum Beispiel Straßenbäume zu gießen. Denn seit dem trockenen Sommer im vergangenen Jahr ist der Grundwasserspiegel gesunken. Das Grünflächenamt kümmert sich auch darum, die Gräfte im Strünkedepark mit Wasser aufzufüllen. Der Balkenunterbau des Schlosses darf nicht an die Luft. Teiche überlässt die Stadt aber eigentlich sich selbst. Allerdings siedelt sie jetzt einige Fische um - nicht weil zu wenig Wasser im Teich, sondern zu wenig Sauerstoff im Wasser ist.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo