Stadt prüft weitere Corona-Verdachtsfälle

Vier Corona-Fälle in Herne haben sich bestätigt.

Ein Test für das Krankheitsbild des 2019-nCoV (Symbolbild).
© photoguns - stock.adobe.com

Das hat die Stadt mitgeteilt. Zu welchen Personen die Infizierten Kontakt hatten, werde aktuell noch ermittelt. Einer der Betroffenen war am Gymnasium Eickel tätig, deshalb ist die Schule bis einschließlich nächste Woche Donnerstag (19.3.) geschlossen. Einer der Infizierten sei komplett symptomlos - er habe sich schon vor einer Woche infiziert, heißt es. Heute will die Stadt acht zusätzliche Verdachtsfälle prüfen lassen. Sämtliche Veranstaltungen aller Herner Schulen wurden bis Ostern abgesagt. Heute nimmt außerdem das neue Herner Coronavirus-Diagnosezentrum seine Arbeit auf. Hier nehmen Mediziner Abstriche von Verdachtspatienten, um Krankenhäuser und Hausärzte zu entlasten. Termine gibt es nur nach Rücksprache mit dem Hausarzt und auf besondere Anweisung des Gesundheitsamtes.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo