Streitlustige Herner

Mehr Klagen in Herne als im Bundesschnitt

© Kzenon - Fotolia

Die Herner sind überdurchschnittlich streitlustig - das geht aus dem aktuellen Streitatlas der Rechtsschutzversicherung Advocard hervor.

Weit mehr als jeder vierte Einwohner war 2018 statististisch gesehen in einen Rechtsstreit verwickelt.

Schaut man auf die bundesweite Übersichtskarte von Advocard, dann leuchtet Herne tiefrot.

Knapp 30 Streitfälle pro hundert Einwohner, das waren rund fünf mehr als im Bundeschnitt.

Im Ruhrgebiet gibt es nur in Duisburg und Oberhausen noch geringfügig mehr Zoff.

Immerhin ist die Anzahl der Fälle bei uns leicht rückläufig.

In mehr als jedem dritten Fall geht es in Herne um Privates, wie Scheidungen oder Ärger mit dem Reiseveranstalter.

An zweiter Stelle stehen Auseinandersetzungen im Bereich Verkehr.

Und fast 70 Prozent aller Streitigkeiten in Herne werden von Männern ausgetragen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo