Tänzer von "Renegade" bekommen Geld vom Land

Das Tanzprojekt erhält eine hohe Fördersumme.


© Pixabay

Die Herner Tanzgruppierung Renegade wird vom Land unterstützt. Die nächsten drei Jahre bekommt das Pottporus-Projekt in den Flottmann-Hallen insgesamt 240.000 Euro. Einen Teil davon gibt auch die Stadt dazu. Weitere Einzelheiten sollen heute bei einer Pressekonferenz bekanntgegeben werden.

Das urbane Tanzprojekt Renegade sucht momentan nach einer neuen Bleibe. Im Gespräch ist das leerstehende Schwimmbad in Wanne-Eickel. Noch in diesem Jahr soll dazu eine Machbarkeitsstudie veröffentlicht werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo