Tage des Bunkers in Sodingen gezählt

Umbau zu "We-House" beginnt

© Radio Herne

Der Bunker in Sodingen wird ab heute zu einem außergewöhnlichen Bauprojekt. Die Arbeiten am We-House fangen an. Zum offiziellen Baustart wird die erste große Fensteröffnung aus den bis zu zwei Meter dicken Betonwänden geschnitten. Am Ende steht dann in Sodingen kein Bunker mehr, sondern ein ökologisches Wohnhaus. Zum Beispiel können Bewohner eigenes Obst und Gemüse anbauen, in einem Dachgewächshaus. Eine Photovoltaikanlage sorgt für eigene grüne Energie und es ist auch ein Car-Sharing Projekt geplant. Außerdem soll es ein Restaurant, Fitnessbereich, Kaminzimmer und einen gemeinsamen Kühlraum geben.Insgesamt entstehen an der Mont-Cenis-Straße 24 Wohnungen.

skyline
ivw-logo