Thyssengas kann Erdgasleitung bauen

Die nötige Baugenehmigung für die Rohre zwischen Datteln und Herne liegt jetzt vor.


© fefufoto - Fotolia

Thyssengas kann mit dem Bau der Erdgasleitung von Datteln nach Herne loslegen. Die Bezirksregierung Münster hat die Baugenehmigung erteilt. Die Unterlagen können unter anderem im Herner Rathaus oder auf der Internetseite www.datteln-herne.de eingesehen werden.

Die Erdgastransportleitung soll das auf dem Steag-Gelände in Baukau geplante Erdgaskraftwerk versorgen. Investiert werden dafür über 30 Millionen Euro. Übernächstes Jahr soll die Leitung fertig sein. Mit den vorbereitenden Arbeiten will Thyssengas Anfang 2020 beginnen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo