Verfolgungsjagd: Motorradfahrer fliehen in Herne vor Polizei

Eine Verkehrskontrolle ist am Montag in den frühen Morgenstunden in einer Verfolgungsjagd geendet. Nach einem Unfall an der Mont-Cenis-Straße konnte einer der beiden Flüchtigen festgenommen werden.

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Zwei Motorradfahrer haben sich heute am frühen Morgen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Laut Polizei hätten sie sich damit einer Verkehrskontrolle entziehen wollen. Die Verfolgungsjagd ging u.a. über die Bielefelder Straße, die Cranger Straße bis zur Mont-Cenis-Straße. Dort stürzten die beiden Männer mit ihren beiden Maschinen und versuchten anschließend zu Fuß zu flüchten. Einen der beiden, einen polizeibekannten 24-jährigen Bochumer, konnte die Polizei stellen, der andere Mann konnte weglaufen. Bei dem festgenommenen Motorradfahrer wurden ein Messer und Drogen sichergestellt, außerdem stand er selbst auch unter Drogen. Weil sich der 24-Jährige bei dem Sturz auf der Mont-Cenis-Straße verletzt hatte, wurde der Bochumer zunächst in ein Krankenhaus gebracht.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo