Verkaufsoffener Sonntag noch in diesem Jahr?

Bis zu vier verkaufsoffene Sonntag will die Landesregierung in diesem Jahr noch ermöglichen - ganz ohne besonderen Anlass. Die Stadt und die IG City stehen den Plänen positiv gegenüber.

© Radio Herne

Die Stadt zeigt sich für einen verkaufsoffenen Sonntag in der zweiten Jahreshälfte offen. Sobald die gesetzlichen Rahmenbedingungen geschaffen seien, werde man sich nicht dagegen sperren, heißt es auf Radio Herne-Anfrage. Voraussetzung dafür ist allerdings ein Antrag der IG City. Doch auch von da gibt es bereits grünes Licht. Der Winzermarkt sei abgesagt und auch beim Martinilauf sehe es aktuell nicht gut aus, erklärte deren Vorsitzender Norbert Menzel im Gespräch mit Radio Herne. Von daher sei ein verkaufsoffener Sonntag durchaus wünschenswert. Man müsse jetzt die Vorgaben vom Land für einen verkaufsoffenen Sonntag abwarten. NRW-Wirtschaftsminister Pinkwart hat angekündigt, dass Geschäfte angesichts der Corona-Krise an bis zu vier Sonntag in diesem Jahr noch öffnen können sollen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo