Verkehrsbehinderungen auf A42/A43

Straßen.NRW sucht nach Blindgängern

Typisches Bild im Berufsverkehr: Ein Stau mit einer Reihe von Autos (Symbolbild).
© Alexandra Gl - stock.adobe.com

Wir müssen auf den beiden Autobahnen in Herne und Wanne-Eickel mit zusätzlichen Verkehrsbehinderungen rechnen. Konkret geht es um die nächsten Wochenenden. Straßen.NRW sucht dann, im Zuge des Autobahnausbaus, nach Blindgängern aus dem zweiten Weltkrieg. Dafür muss jeweils eine Spur gesperrt werden. Los geht es Freitagabend mit der A43 zwischen Hochlarmark und Eickel. Übernächstes Wochenende ist dann die A42 dran, anschließend geht es um die Verbindungen zwischen den beiden Autobahnen. Die Arbeiten dauern jeweils bis Montagmorgen 5 Uhr.


Hier die Termine in der Übersicht:

  • 13.3. ab 20 Uhr bis 16.3. um 5 Uhr, A43 zwischen Recklinghausen-Hochlarmark und Herne-Eickel 
  • 20.3. ab 20 Uhr bis 23.3. um 5 Uhr, A42 zwischen den Anschlussstellen Herne-Crange und Herne-Baukau
  • 27.3. ab 20 Uhr bis 30.3. um 5 Uhr, In der Zeit werden die Verbindungsfahrbahnen von der A43 in Fahrtrichtung Wuppertal zur A42 in Fahrtrichtung Dortmund und in Fahrtrichtung Duisburg gesperrt. Eine Umleitung über die Anschlussstelle Herne-Eickel wird eingerichtet.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo