Verkehrsunfall nach Ausweichmanöver: 29-Jährige wird schwer verletzt

Nach bisherigem Ermittlungsstand befuhr die 29-Jährige die Wetterstraße in Richtung Witten und wich nach eigener Aussage gegen 6.30 Uhr einem Ast aus, der auf der Fahrbahn lag. Durch das Ausweichmanöver geriet der Wagen ins Schleudern, wodurch die Fahrerin die Kontrolle verlor und gegen die gegenüberliegende Leitplanke krachte.

Die Wittenerin wurde mit einem Rettungswagen zur stationären Behandlung ins Krankenhaus gebracht.

Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 6.000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizei Bochum Pressestelle Jennifer Schlüter Telefon: 0234 909 1023 E-Mail: pressestelle.bochum@polizei.nrw.de https://bochum.polizei.nrw/

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/11530/4707166 OTS: Polizei Bochum

Original-Content von: Polizei Bochum, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen

skyline