Viele Krankschreibungen zu Corona-Beginn

Herner nutzten Krankmeldung per Telefon

© Sheri Armstrong - Fotolia

Zu Beginn der Corona-Hochphase sind die Krankschreibungen wegen Erkältungen bei der für Herne zuständigen AOK-Nordwest sprunghaft angestiegen. Es gab im März ein Viertel mehr Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen als im Februar, so die Krankenkasse in einer aktuellen Analyse. Dabei hätten viele die Sonderregelung der telefonischen Krankschreibung genutzt. Direkt im Zusammenhang mit Corona sind in Herne vergleichweise wenig Beschäftigte krankgeschrieben worden. Die Quote ist um die Hälfte niedriger als im Schnitt des AOK-Nordwest-Bereiches Westfalen Lippe.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo