Volle Spielplätze zu Wochenbeginn

Da war auch die Stadt überrascht. Zum Start in die neue Woche waren Spiel- und Bolzplätze in Herne und Wanne-Eickel trotz Kontaktverbots voll. Das hat die Stadt jetzt gegenüber Radio Herne bestätigt.

Ein PKW des Ordnungsamts fährt vor (Symbolbild).
© animaflora/Fotolia.com

Die Herner Spiel- und Bolzplätzen in der Stadt waren zu Beginn der Woche überraschend voll. Das hat die Stadt jetzt noch mal gegenüber Radio Herne bestätigt. Am Wochenende sei es noch sehr ruhig gewesen, zum Wochenstart hätten sich die Spielplätzeaber wieder überraschend deutlich gefüllt. Die Stadt hat deshalb jetzt auch reagiert und die Mitarbeiter beim Kommunalen Ordnungsdienst aufgestockt. Schon gestern sei es auch schon wieder wesentlich ruhiger gewesen. Diesen ruhigen Zustand auf Wochen oder sogar Monate hinweg unter Kontrolle zu halten, könne aber eine schwierige Aufgabe werden, wenn nicht alle Herner an einem Strang ziehen. Deshalb bittet die Stadt alle Bürger noch mal, sich an die momentanen Auflagen des Kontaktverbotes zu halten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo