Wegen Bombe und Gasleitung: Sperrung dauert länger

Die Teilsperrungen im Autobahnkreuz Recklinghausen dauern länger als geplant. Grund dafür sind laut Straßen.NRW eine Gasleitung und ein Bombenfund. Die Verbindung von der A2 aus Oberhausen kommend auf die A43 in Fahrtrichtung Wuppertal bleibt bis Ende Oktober gesperrt. Dort liegt eine empfindliche Gasleitung direkt unter einem der Pfosten für die neue Lärmschutzwand. Bei der Verbindung von der A43 aus Münster auf die A2 Richtung Oberhausen wurde eine Bombe entdeckt, in sechs Metern Tiefe. Dadurch verlängert sich die Sperrung bis Montag, den siebten Oktober. Insgesamt sollen die Arbeiten am Kreuz im November abgeschlossen sein.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo