Weniger Messerattacken

"Besser ohne Messer" wirkt wohl

© Radio Herne

Der Einsatz von Messern als Tatwaffe ist in Herne, Bochum und Witten zuletzt deutlich zurückgegangen. Das geht aus einer Antwort des Polizeipräsidiums an Radio Herne hervor. 2018 wurden etwas mehr als 40 Mordkommissionen eingesetzt, 25 davon wegen Messereinsatzes. Im letzten Jahr waren es nur noch rund 30 Mordkommissionen – und kaum noch welche wegen Messern. Inwieweit das auf die Polizei-Aktion „Besser ohne Messer“ zurückzuführen ist, lasse sich nicht genau sagen, heißt es aus dem Polizeipräsidium. Sie habe aber sicherlich dazu beigetragen, heißt es.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo