Westfalia und der DSC im Westfalenpokal weiter

SV Wanne 11 nach harten Kampf gegen Westfalia ausgeschieden

© Thaut Images - Fotolia

Der SV Wanne 11 hat es nicht geschafft. Trotz einer furiosen Aufholjagd unterlagen die klassenniedrigeren 11er im Westfalenpokal Westfalia Herne auf eigenem Platz nach einem 0:3 Rückstand mit 2.3. Der SCW trifft in der nächsten Runde auf den TuS Ennepetal. Ebenfalls eine Runde weiter ist der DSC Wanne-Eickel. Der Westfalenligist setzte sich beim Landesligisten TuS Bövinghausen mit 5.2 durch. Für den DSC geht es im Westfalenpokal jetzt gegen Concordia Wiemelhausen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo