Wieder mehr Umweltsünder

Mülldetektive stoßen immer öfter auf illegal entsorgten Grünschnitt

© Entsorgung Herne

Entsorgung Herne warnt davor, illegal Grünschnitt zu abzukippen. Solche Fälle kämen in letzter Zeit immer öfter vor, heißt es. Dabei fänden Mitarbeiter Säcke voller Grünschnitt zum Beispiel an Containerstandorten. Immer wieder würde auch abgelagerter Grünschnitt in Waldgebieten wie dem Resser- oder dem Constantiner Wäldchen gefunden. Wer dabei denke, Grün auf Grün könne ja nicht schaden, der irrt sich, so Entsorgung Herne.

Sowas führe schnell zu Überdüngung mit Nachteilen für die Umgebung. Ob aber nun an Containerstandorten, in Grüngebieten ode ran anderen nicht dafür vorgesehenen Stellen, dort Grünschnitt hinzubringen sei illegale Müllentsorgung und werde verfolgt.

Entsorgung Herne weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass ab heute der Wertstoffhof wieder geöffnet hat,.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo