Sie sind hier: Herne / Archiv / Helden von heute
 

Helden von heute

Herner Schüler stellen ihre Helden vor

Noch vor 100 Jahren waren Helden nahezu ausschließlich Männer und vor allem Krieger. Heute, in einer zivilen und demokratischen Gesellschaft, hat sich dieses martialische Bild gewandelt.
In jeder Stadt gibt es heutzutage Bürger, die mit Fug und Recht als "moderne Helden" bezeichnet werden können. Radio Herne hat deshalb junge Menschen gebeten, uns Mitbürger vorzustellen, die ihnen imponieren.

Brand-Held

Die 14-jährige Olivia interviewte Kriminalkomissar Kay Biernacki vom
Polizeipräsidium Bochum/Herne. Er rettete eine alte Frau aus einem
brennenden Haus.

Kay Biernacki rettete einer Seniorin das Leben.
Beitrag anhören

Auch wenn einem Polizisten nicht in jeder Situation sympatisch sind, so sind sie trotzdem ein wichtiger Bestandteil unserer Gesellschaft. Sie sorgen täglich für unsere Sicherheit und retten so immer wieder Menschenleben. Zum Teil bringen Sie sich dabei sogar selber in Gefahr. Einige Polizisten können auch privat nicht anders: Wenn es irgendwo gefährlich wird, dann müssen sie einfach eingreifen. So auch Kriminialkomissar Kay Biernacki, der außerhalb seiner Dienstzeit eine alte Frau aus einem brennenden Haus befreite und ihr so das Leben rettete.

Ärzte ohne Grenzen

Die 13-jährige Lea machte den Anfang und interviewte Jennifer Kowal. Frau Kowal war für Ärzte ohne Grenzen als Krankenschwester  mehrere Monate lang im Südsudan.

Lea im Interview mit Jennifer Kowal.
Beitrag anhören

Ärzte ohne Grenzen ist in rund 60 Ländern der Welt aktiv. Die Organisation leistet medizinische Nothilfe in Ländern mit unzureichender Gesundheitsversorgung. Außerdem werden Programme zur Behandlung von Armutskrankheiten, wie der Tuberkulose oder Tropenkrankheiten, wie der Malaria durchgeführt. In Kriegsgebieten und bei Naturkatastrophen stehen oft chirugische Eingriffe und deren Nachbehandlung im Vordergrund. Gleichzeitig bringt Ärzte ohne Grenzen dringend benötigte Medikamente und medizinisches Material in die jeweiligen Gebiete, um die medizinische Grundversorgung zu gewährleisten.
1999 erhielt Ärzte ohne Grenzen den Friedensnobelpreis.

Wenn auch Ihr Menschen aus Herne kennt, die Euch imponieren und die ihr vorstellen möchtet, meldet Euch: info@radioherne.de


Weitersagen und kommentieren
...loading...