Sie sind hier: Herne / Archiv / Reichweitenanalyse
 

Reichweitenanalyse E.M.A. 2009 I

90.8 Radio Herne erhält gutes Zeugnis bei den Einschaltquoten

90.8 Radio Herne gewinnt bei der neuen Reichweitenanalyse „E.M.A. 2009 I" weiter an Boden. Das Lokalradio erreicht im Sendegebiet einen Bekanntheitsgrad von 80%, das ist ein Top-Wert im landesweiten Vergleich der 45 NRW Lokalradios. Beim wichtigsten Wert „Hörer gestern" behauptet das Radio seine gute Position und erreicht in diesem Frühjahr 28%. Demnach schalten 90.8 Radio Herne montags bis freitags täglich etwa 37.000 Menschen ein.

Der Lokalsender ist besonders stolz darauf, dass seine Hörer gerne und länger „dranbleiben". Die Verweildauer im Programm (durchschnittliche Hördauer in Minuten) liegt aktuell 167 Minuten und hat sich damit innerhalb eines halben Jahres um 33 Minuten erhöht. Daraus ergibt sich eine Stundenreichweite von durchschnittlich 7,7%.

„Näher dran ist besser", freut sich 90.8 Radio Herne Chefredakteur Wolfgang Tatzel, "daran orientieren wir uns in diesem Jahr, mit zuverlässigen lokalen Informationen und guter Unterhaltung. Vielen Dank an das ganze Team und an unsere treuen Hörer für dieses Ergebnis."


Weitersagen und kommentieren
...loading...