Sie sind hier: Herne / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

13.06.2018 17:30    

In der Debatte um den "Burkini"-Kauf und -Verleih des Pestalozzi-Gymnasiums hat jetzt die Herner CDU Stellung bezogen.

- Foto: Kzenon - Fotolia

- Foto: Kzenon - Fotolia

In der Debatte um den "Burkini"-Kauf und -Verleih des Pestalozzi-Gymnasiums hat jetzt die Herner CDU Stellung bezogen.

Der Herner CDU-Chef Timon Radicke teilte nur ganz knapp mit, er unterstütze das Statement von Bundes-CDU-Vizechefin Julia Klöckner.

Diese hatte gesagt, dass eine Schule damit ein frauendiskriminierendes Rollenverständnis zementiere.

Und das an einem Ort, an dem Kinder und Jugendliche gerade das Gegenteil lernen und sich frei entfalten sollten.

Das Pestalozzi-Gymnasium hatte 20 Burkinis angeschafft, damit muslimische Schülerinnen am Schwimmunterricht teilnehmen können.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren