Sie sind hier: Herne / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

07.09.2018 07:30    

Der BUND und die Bürgerinitiative "Dicke Luft" starten noch einmal eine Spendenoffensive für ihre Klage gegen die Erweiterung von SUEZ an der Südstraße.

Bürgerversammlung SUEZ - Foto: Foto Radio Herne

Bürgerversammlung SUEZ - Foto: Foto Radio Herne

Der BUND und die Bürgerinitiative "Dicke Luft" starten noch einmal eine Spendenoffensive für ihre Klage gegen die Erweiterung von SUEZ an der Südstraße.

Die Hälfte des Geldes habe man schon zusammen, so Ingrid Reckmeier vom BUND Herne.

Jetzt soll unter anderem auch die Herner Politik mit ins Boot geholt werden.

Der Rat hatte ja eine Resolution gegen die Erweiterung verabschiedet, so Reckmeier.

Die Klage liegt dem Oberverwaltungsgericht in Münster jetzt vor, sie kostet etwa 15.000 Euro.

Suez verbrennt und behandelt an der Südstraße kontaminierte Böden.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren