Sie sind hier: Herne / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

06.12.2018 06:20    

Die Stadt will verstärkt auf die Parksituation rund um den Cranger Weihnachtszauber achten.

Panorama "Cranger-Weihnachtszauber"  vor Eröffnung - Foto: info@cranger-weihnachtszauber.de

Panorama "Cranger-Weihnachtszauber" vor Eröffnung - Foto: info@cranger-weihnachtszauber.de

Die Stadt will verstärkt auf die Parksituation rund um den Cranger Weihnachtszauber achten.

Das Ordnungsamt werde verstärkt ein Auge auf Falschparker haben.

Außerdem wurden bestimmte Straßen zu Anliegerstraßen deklariert.

Die Stadt weist auch daraufhin, dass auf dem Parkplatz des Veranstalters zuletzt noch relativ viele freie Plätze waren.

Die fünf Euro Parkgebühr hätte aber offenbar viele Besucher des Cranger Weihnachtszaubers abgeschreckt.

Das habe dazu geführt, dass zuletzt geparkt wurde, wo eigentlich nicht geparkt werden darf.

Die Parkgebühren hatten schon gleich zu Beginn zu Unmut in den sozialen Netzwerken wie Facebook geführt.

 

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren