Sie sind hier: Herne / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

06.12.2018 08:30    

Viele Herner Grundschulen müssen jeden Morgen mit einem großen Verkehrschaos kämpfen.

Eine Politesse stellt einem Parksünder ein Bußgeld aus (Symbolbild). - Foto: Daniel Hohlfeld/Fotolia.com

Eine Politesse stellt einem Parksünder ein Bußgeld aus (Symbolbild). - Foto: Daniel Hohlfeld/Fotolia.com

Viele Herner Grundschulen müssen jeden Morgen mit einem großen Verkehrschaos kämpfen.

Grund dafür seien Eltern, die ihre Kinder mit dem Auto direkt am Eingangsbereich absetzen würden, heißt es von den Schulen.

Vor der Grundschule Jürgens Hof gibt es seit Kurzem Halteverbotsschilder.

Eine Maßnahme, die für Schulleiterin Kirsten Midik längst überfällig war.

Bis die Schilder von der Stadt bewilligt wurden, hat es mehrere Jahre gedauert.

Das Halteverbot gilt in der Zeit von sieben bis acht Uhr morgens.

Grundsätzlich werden Eltern, die ihre Kinder bis zur Schule bringen, darum gebeten, das mindestens 200 Meter versetzt zu machen.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren