Sie sind hier: Herne / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

11.01.2019 06:30    

In Herne hat es im vergangenen Jahr einen außergewöhnlichen Anstieg an Grippe-Erkrankungen gegeben.

- Foto: Dan Race - Fotolia

- Foto: Dan Race - Fotolia

In Herne hat es im vergangenen Jahr einen außergewöhnlichen Anstieg an Grippe-Erkrankungen gegeben.

Gemeldet wurden über 420 Fälle, das waren rund sieben mal so viel wie im Jahr davor.

Eine schlüssige Erklärung für diesen Anstieg hat das Gesundheitsamt nicht.

Es vermutet, dass die Herner Ärzte insgesamt aufgrund der vielen Erkältungspatienten intensiver untersucht und gemeldet hätten.

Die jetzige Grippesaison sei deutschlandweit aber weniger stürmisch losgegangen als die vorherige, heißt es vom Robert-Koch-Institut.

In diesem Jahr haben die Ärzte dem Herner Gesundheitsamt bisher 14 Grippe-Erkrankungen gemeldet.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren