Sie sind hier: Herne / Lokalnachrichten
 

Lokalnachrichten

16.05.2019 06:30    

Mit dem E-Scooter durch Herne fahren, das will das Start-Up-Unternehmen "GoFlash" ermöglichen.

Ein prall gefüllte Lostrommel mit Bewerbungen für die Eröffnungsveranstaltung der Cranger Kirmes. - Foto: Alex Bolte / Radio Herne

- Foto: Olli Grabowski/Radio Herne

Mit dem E-Scooter durch Herne fahren, das will das Start-Up-Unternehmen "GoFlash" ermöglichen.

Es hat die ersten 50 neue E-Tretroller am Shamrock-Park aufgestellt.

Noch wartet das Start-Up aber auf grünes Licht von der Politik aus Berlin.

Dort fällt wohl morgen die Entscheidung zu den E-Scootern im Straßenverkehr.

Geplant ist es, dass die Roller überall im Herner Stadtgebiet verteilt sind.

Per App können Nutzer sie orten, entsperren und auch bezahlen.

Die Aktivierung kosten einen Euro und pro gefahrener Minute zahlt man 15 Cent.

Am Ende der Fahrt können die Nutzer den E-Roller einfach an Ort und Stelle stehen lassen.

Die Start-Up-Mitarbeiter kümmern sich dann um die Abholung und Wartung.

 



...loading...
Das könnte Sie auch interessieren:

Weitersagen und kommentieren