KiJuPa startet Wettbeweb

Thema : Kids und die Coronakrise


Arzt, der Speichelprobe aus dem Mund des Patienten entnimmt und dabei das diagnostische Verfahren für Speicheluntersuchungen durchführt.
© Dmitry Naumov/Shutterstock.com

Wie gehen Kinder und Jugendliche mit der Coronakrise um? Dazu startet heute ein Wettbewerb in Herne. Das Kinder- und Jugendparlament hatte die Idee.

Schüler der Klassen fünf bis zwölf können dabei eine Art Tagebucheintrag, Video, Lied oder auch Fotos per Mail ans KiJuPa oder an deren Instagram-Seite schicken. Eine Jury wählt dann die kreativsten Ideen aus. Zu den Preisen gehören unter anderem Gutscheine für Bücher oder fürs Kino. Wer mitmachen möchte, findet Kontaktinfos auf Radioherne.de. Der Wettbewerb läuft dann eine Woche. (bis zum 13. April.)


Die Beiträge können entweder per E-Mail an kijupa@herne.de oder an die Instagram–Seite kijupa_herne gesendet werden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo