Neue Wege zwischen Sehenswürdigkeiten

EU fördert die Bauarbeiten.

Schloss Strünkede
© Foto Radio Herne

Für Spaziergänger und Fahrradfahrer gibt es bald neue Wege vom Schloss Strünkede aus. Sie verbinden das Schloss mit dem Rhein-Herne-Kanal und führen zum Schloss Herten und zur Halde Hoheward. Neben den neuen Wegen soll es auch eine komplett neue Brücke über den Kanal geben. Fast das gesamte Geld dafür kommt aus einem EU-Fonds, eine Viertelmillion Euro. Im übernächsten Jahr soll dann alles fertig sein.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo