Tankstellenraub bringt 42-Jährigen vor Gericht

Wegen des Überfalls auf eine Tankstelle in Wanne-Süd steht seit heute ein 42-jähriger Mann in Bochum vor Gericht.Er hat gestanden, bei dem Überfall im letzten Juni eine Geldkassette und das Handy der Kassiererin mitgenommen zu haben. Motiv für die Tat soll die Drogensucht des Wanners sein. Der bereits mehrfach vorbestrafte Angeklagte habe sich von dem Geld Kokain kaufen wollen, erklärte sein Verteidiger. Er soll jetzt von einem Psychiater untersucht werden und eventuell neben einer möglichen Haftstrafe eine Therapie machen.

© Gina Sanders - Fotolia

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo